DRIVESWISS Menu öffnen Menu schliessen

DRIVESWISS bildet Sie weiter

Für Car Fahrer/-innen

Fahrfähigkeit

Fahrfähigkeit

Alkohol, Medikamente, Übermüdung und Sekundenschlaf stehen im Widerspruch zur Fahrfähigkeit. Kenne die gesetzlichen Vorschriften über das Führen von Fahrzeugen in nicht fahrfähigem Zustand.

Inhalte

Einfluss von Alkohol, Drogen, Medikamenten, Anzeichen von Übermüdung, Gesetz

Dein Praxisnutzen

Du erläuterst die gesetzlichen Grundlagen über die Fahrfähigkeit
Du nennst die Auswirkungen von Alkohol auf den menschlichen Organismus
Du bist bereit dein eigenes Verhalten in Bezug auf den Alkoholkonsum zu analysieren
Du erkennst die körpereigenen Symptome bei Müdigkeit
Du setzt das neue Wissen in die Praxis um und tragst so zu mehr Verkehrssicherheit bei
Du kennst die Konsequenzen, wenn schwere Motorfahrzeuge an Unfällen, wegen FiaZ beteiligt sind